Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Als Heilpraktikerin im Bereich Psychotherapie habe ich nach absolvierter amtsärztlicher Überprüfung die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie. 

Mein Schwerpunkt ist die Behandlung von Ängsten und Phobien. 


Keine Angst vor der Angst

Ohne Angst und mit neuem Lebensgefühl dein Leben genießen.


Psychotherapieverfahren

Kognitive Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie gehört heutzutage zu den am häufigsten eingesetzten Therapieformen  und

zielt darauf ab, neue Einstellungen und Verhaltensweisen zu erarbeiten, die dir mehr Lebensqualität bringen.

 

Unter „Verhalten“ versteht man dabei nicht nur die Verhaltensschritte und körperlichen Reaktionen. Kognitive Elemente wurden integriert und spielen heute eine wesentliche Rolle in der Therapie. Das Erleben, die Gedanken und Gefühle stehen mit im Zentrum der Therapie. 


Die Art und Weise, wie wir denken, bestimmt, wie wir uns fühlen, verhalten und körperlich reagieren. In der kognitiven Verhaltenstherapie geht es darum, dir über deine Gedanken, Einstellungen und Erwartungen klar zu werden. Wir decken Überzeugungen auf, die dich belasten und verändern sie. Nicht die Situationen selbst, sondern die Bedeutungen, die du ihnen beimisst, führen zu Problemen. Schädliche Verhaltensweisen oder Gedanken können dazu führen, dass du dich schlecht fühlst. Und deine Reaktion hängt davon ab, wie du gewisse Situationen oder Dinge bewertest. Mit Hilfe der kognitiven Therapie kannst du jedoch lernen, deine negativen Gedanken durch realistischere und weniger schädliche Gedanken zu ersetzen. 

Mit Hypnose deine Fähigkeiten mobilisieren

In Hypnose wird dein Unterbewusstsein direkt angesprochen.

 

Sie ist eine kraftvolle Methode, die es ermöglicht, deine inneren Fähigkeiten und Ressourcen aufzudecken und zu nutzen. 

  

In meiner Praxis wende ich hauptsächlich ursachenorientierte Hypnosetherapie an. Auf diese Art und Weise ist es möglich, die emotionale Ursache für dein Problem in kurzer Zeit aufzudecken und effektiv zu bearbeiten. Außerdem arbeite ich suggestiv (auf Basis von Suggestionstexten) und selbst organisatorisch (Blockadenlösung).

Ich wende die Hypnosebehandlung an, die für dich und dein Problem am Besten geeignet ist.

 

Schwerpunkte

  • Lernblockaden
  • Steigerung der Motivation
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • Gesund essen
  • Entspannung
  • Schlafstörungen
  • Ängste und Phobien, z. B. Flugangst, Prüfungsangst

Hypnose und Verhaltenstherapie

Hypnotherapeutische Methoden können eigenständig als Hypnotherapie oder in Kombination mit anderen psychotherapeutischen Verfahren, wie Verhaltenstherapie, eingesetzt werden.

Hypnotherapie

Die Hypnotherapie ist ein Therapieverfahren, das in vielen Bereichen angewendet wird, etwa bei der Raucherentwöhnung. Mit Hilfe von Hypnose werden unter anderem auch Ängste, Depressionen, Zwänge oder Schlafstörungen behandelt.  

Weitere Informationen zur wissenschaftlichen Anerkennung der Hypnotherapie findest du hier.


Was ist eigentlich "Hypnose"?

Hypnose wird definiert als Bewusstseinszustand, in dem die logisch-analytische Denkweise reduziert und die tieferen Ebenen des Unbewussten aktiviert werden. In der hypnotischen Trance ist der Körper optimal entspannt (z. B. wie kurz vor dem Einschlafen), die Aufmerksamkeit hingegen fokussiert sich auf eine bestimmte Sache und hat dadurch eine gesteigerte Auffassungsgabe. In diesem Zustand öffnet sich unser Unterbewusstsein und ist offen für Veränderungen. Mit Hilfe der Hypnose können Veränderungen noch schneller und effektiver herbeigeführt und verinnerlicht werden.

 

In Hypnose bist du dich deiner Selbst und der Vorgänge während der Hypnosesitzung bewusst und kannst dich nach der Sitzung in der Regel an alles erinnern.  Du kannst diesen Zustand jederzeit selbst beenden, wenn du es möchtest und bist zu keinem Zeitpunkt "willenlos" oder "ausgeliefert". Du tust nichts, was du nicht auch im Wachzustand tust, die Angst vor vollständigem Kontrollverlust ist also unbegründet. Klient und Therapeut sind vielmehr ein Team, die gemeinsam daran arbeiten, unbewusste Ressourcen des Klienten zu aktivieren, um Beschwerden zu lindern. Die meisten Menschen fühlen sich während einer Hypnose angenehm entspannt und gleichzeitig wach. 


Klientenstimme

"Ich fand es sehr beeindruckend, selber auf einige Lösungen gekommen zu sein! Die Fragen wurden so achtsam gestellt, dass ich die Antworten selber in mir finden konnte. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Es hat uns sehr gut getan, auch dass die Hilfe so schnell kam. Außerdem glaube ich daran, dass man den richtigen Menschen zur richtigen Zeit begegnet. Das zahlt dann vielleicht nicht die Kasse, aber dafür ist es unbezahlbar."